Die 20 besten Surfcamps Europas

Surfcamps sind nicht nur Orte, an denen man das Wellenreiten lernt, sondern auch Treffpunkte für Gleichgesinnte, die den Surf-Lifestyle feiern. Und dafür musst du noch nicht mal weit fliegen oder überhaupt ins Flugzeug steigen. Denn Europa kann sich mit den besten Surfregionen der Welt messen und bietet viele top Surfdestinationen. Diese erreichst du neben dem Flieger auch mit dem Auto oder Zug.

Top-Destinationen für Surfcamps in Europa

Festland-Europa bietet eine Vielzahl an beeindruckenden Surfspots, die Surfer aus aller Welt anziehen. Diese Surfdestinationen sind an den wilden Küsten der portugiesischen Algarve oder rund um Lissabon gelegen. In der Region um die Hauptstadt Lissabon stechen angesagte Surferorte wie Caparica, Peniche und Ericeira hervor. Nicht weniger beeindruckend sind die endlosen Atlantikstrände Frankreichs, wo sich ein Surfspot neben den anders reiht. An der Südwestküste beginnt das Surf Mekka bei Hossegor und erstreckt sich bis hin zur spanischen Grenze. Die Namen der Surferorte wie Moliets Plage, Seignosse, Biarritz, St. Girons, Capbreton oder Mimizan klingen wie Musik in den Ohren von jedem Boardsportler. Jenseits der Grenze, geht es in Spanien mit den Surfspots nahtlos weiter. San Sebastián vereint Surf- und Baskenkultur auf magische Weise. Entlang der spanischen Nordküste wird es dann in Orten wie Zarautz und Somo schon etwas ländlicher. Das tut den Surfspots aber selbstverständlich keinen Abbruch und die Wellen sind leerer.

Die Kanaren - Surfen all year long in Europa

Einen Mittelstrecken-Flug entfernt befinden sich die Kanaren. Die Inseln des ewigen Frühlings und Heimat einiger der besten Surfspots weltweit. Jede der sieben Hauptinseln wirkt wie ein eigener Kontinent, so unterschiedlich sind die lanschaftlichen Begebenheiten der Inseln beschaffen. Fuerteventura erinnert mit seinen weißen Traumstränden an Hawaii. Mit dem Surfspot Los Lobos, der an einer kleinen vorgelagerten Insel bricht, Bietet Fuerte eine weltbekannte Welle. Natürlich werden die Küstenlinien der Kanaren, die im offenen Atlantik liegen, rundherum mit Wellen versorgt. Auch Teneriffa, Lanzarote und Gran Canaria sind für ihre sehr guten Surfbedingungen bekannt. Mit ganzjährig sommerlichen Temperaturen bieten die Kanaren den Vorteil auch im Winter für einen Surfurlaub zur Verfügung zu stehen.

Unser 20 top Surfcamps in Europa

Damit dein Surfurlaub ein voller Erfolg wird, schlagen wir dir hier die top 20 Surfcamps vor. Sie erfüllen alle Voraussetzungen, damit du voll und ganz in die Welt des Surfens eintauchen kannst! Wo du auf Leute triffst, die like-minded sind und ein Team, das die Surfkultur zelebriert. Dank der herzlichen Atmosphäre, dem starken Gemeinschaftsgefühl und dem Fokus auf die Welt des Surfens wirst du in diesen Surfcamps voll und ganz in den Kosmos des Surfens aufgesogen. Entdecke hier die besten Surfcamps Europas, die Lifestyle, Ambiente, Atmosphäre und den Surfspot ideal vereinen!

Pure Surfcamp Moliets

Willkommen im Pure Surfcamp Moliets, dem Camp, das den Anspruch an sich stellt, das schönste Surfcamp Frankreichs zu sein! Gelegen im schattenspendenden Pinienwald, in direkter Strandnähe, findest du Unterkünfte für jedes Budget. Vom Low Budget Zelt bis hin zum luxuriösen Mobile Home. Neben gemütlichen Chillout Areas mit Hängematten und Lichterketten verfügt das Surfcamp über unzählige Möglichkeiten für alle, die nach dem Surfen noch weiter sporteln wollen. Eine riesige Miniramp-Lansdchaft steht neben einem Beachvolleyballfeld, einer Boulder Wall, einem Outdoor Gym, Slacklines und einer Tischtennisplatte. Das Team sorgt für sowohl Tages- als auch für Abendunterhaltung. Es ist also immer etwas los und keiner bleibt allein. Abends zieht die Camp Community oft los in die umliegenden Surfer-Bars von Moliets Plage und sorgt für rauschende Nächte.

Die Surfkurse finden in Gehweite am Home Surfspot von Moliets Plage statt. Hier wird kein Gast unter- oder überfordert, denn die Kurse werden nach Könnensstufen aufgeteilt. Danach genießt ihr die langen Tage am Strand. Die Base der Surfschule am weitläufigen Atlantikstrand ist mit einer Beachflag markiert, so dass die Gäste sich zusammenfinden. Auch am Strand kannst du das Gemeinschaftsgefühl erleben, das dieses Surfcamp ausstrahlt.

Der perfekte Mix für alle, die Lust auf Surfen, Party & Gemeinschaft haben!

>> Zum Pure Surfcamp Moliets

Noah Surf House Portugal

Das Noah Surf House ist ein absolutes Highlight unter den Surfcamp und wurde inspiriert vom Meer – es trägt das Motto „At Sea we’re home“. Dieses Motto spiegelt sich in der Architektur, der direkten Lage am Strand sowie im Mindset des surfbegeisterten Teams wieder. Die Wellen wurden folgerichtig auch gleich in die Architektur integriert – mit einem Skate-Pumptrack kannst du nach dem Surfen mit dem Skateboard weiter durch die Anlage cruisen 🙂

Das Surfhouse wurde im Einklang mit der Natur errichtet und bietet 8 Zimmer und 13 Bungalows, die individuell und gemütlich eingerichtet sind. Im hauseigenes Restaurant kannst du dein Abendessen bei einem tollen Blick über das Meer genießen.

An der einsamen Westküste Portugals in Santa Cruz kannst du den wahren Geist des Surfens erleben, nur 20 Minuten von Europas berühmtesten Surfspots entfernt werden hier Surfkurse für alle Altersgruppen und Niveaus angeboten. Mit erfahrenen Surflehrern, bestem Material und einem Fokus auf Komfort und Sicherheit.

>> Zu Noah Surf House

Surfcamp Seignosse

Nur 200 Meter vom Strand und Surfspot entfernt, ist dieses Surfcamp eine echte Perle am südwest-französischen Atlantik. Im hauseigenen, stylischen Café gibt es alles was die französische Frühstückskultur ausmacht. Genieße die morgendlichen Sonnenstrahlen bei einem Cappuchino und einem Croissant auf dem Holzdeck umgeben von Palmen und dem Rauschen der Wellen. Die Atmosphäre im Camp selbst ist familiär – mit nur 5 Zimmern kannst du hier einen angenehmen Surfurlaub im gehobenen Ambiente verbringen. Durch das Café, das auch von Locals und Touristen frequentiert wird geht es aber trotzdem gesellig zu. Die perfekte Mischung aus Social Life und Entspannung.

Erlebe perfekte Surfbedingungen von April bis Oktober und tauche ein in die entspannte und inspirierende Atmosphäre dieses einzigartigen Camps an der französischen Küste. Surfkurse werden für alle Levels angeboten und beim Yoga, das im Garten des Camps stattfindet, kannst du deine Balance finden und die Muskeln nach dem Surfen dehnen.

>> Zum Surfcamp Seignosse

Feelviana Surfcamp

Das Feelviana ist ein wahres Retreat und befindet sich in erster Strandreihe am Viana do Castelo Starnd im Norden Portugals. Hier kannst du abseits der großen Menschenmengen surfen. Das nachhaltige 4-Sterne Sport-Hotel ist mit dem EU-Ecolabel zertifiziert, komplett aus Holz gebaut und harmonisch in die Landschaft integriert. Mit Innen- und Außenpools sowie großen Glasfenstern bietet es einen perfekten Rückzugsort vom hektischen Stadtleben. Zum Strand sind es nur 200 m durch die Gartenanlage. Dort erwarten dich 3 Surfspots, geeignet für jedes Level.

Entspannung findest du im Spa, bei Yoga und Pilates. Ein echtes Highlight ist der Skate-Pumptrack unter dem Hauptgebäude aud dem du durch die Anlage cruisen kannst. Für kulinarische Genüsse sorgen ein Restaurant, eine Taverne und eine Strandbar mit Blick auf den Kiefernwald, den Atlantik oder den Lima-Fluss.

>> Zum Feelviana Surfcamp 

Puresurfcamps Beachfront Surfcamp Caparica

Das Beachfront Surfcamp Caparica liegt direkt am Strand und Surfspot von Fonte da Telha. Nach Lissabon sind es nur 30 Minuten. Die Costa da Caparica befindet sich gleich auf der anderen Seite der majestätischen Brücke, die nach Lissabon führt. In diesem Surfcamp bekommst du direkte Strandlage mit dem Surfspot vor der Tür und den grünen Klippen der Küste im Hintergrund. Wenn du shoppen, feiern oder Sightseeing betreiben willst, ist es nur ein Katzensprung in die weltweit beliebte Metropole Lissabon mit ihren ikonisch blau-weiß gefließten Häusern, die für die einzigartige Schönheit der klassischen, portugiesischen Architektur stehen.

Das kleine, familiäre Surfcamp verfügt über einen Pool mit Meerblick und gemütliche Zimmer mit wenigen Betten. Von einigen Zimmer hast du einen wunderschönen Blick auf das Meer. Fonte da Telha befindet sich am Ende der Costa da Caparica – hier ist weniger los am im Trubel von Caparica selbst. Die Wellen, Beach Bars und restaurants sind aber mindestens genau so gut! Perfekt also, wenn du es etwas ruhiger magst. Dieses Surfcamp wurde vom alteingesessenen Surfer Decio gegründet, der ein Faible für ein schönes Interieur und kunstvoll gefertigte Holzmöbel hat. Es werden Surfkurse für Anfänger, Intermediates und advances Surfer angeboten!

>> Zum Beachfront Surfcamp Caparica

Surflodge Santa Cruz

Die Surflodge Santa Cruz ist in Portugal, eine Stunde nördlich von Lissabon gelegen. Betrieben vom Longboard-Künstler und Profi-Surfer Andrea Sonato (auch Sonny genannt), wird hier mit Herzblut die Kunst des Wellenreitens unterrichtet. Sonny bietet Surfer*innen mit seier Lodge einen unvergleichlichen Rückzugsort an der atemberaubenden Küste von Santa Cruz. Die Lodge besticht mit Pool und Garten, ihre Nähe zum Strand wosie durch ihre stilvolle Einrichtung und die entspannte Atmosphäre, die sofort ein Gefühl von Zuhause vermittelt.

Die Surfkurse werden von Profis und erfahrenen Surflehrer geleitet, die sich auf deine Zeit im Wasser konzentrieren, mit individuellem Feedback und professionellem Video-Coaching. Dein Surffortschritt steht im Mittelpunkt und auch abends wird bei einem gemeinschaftlichen BBQ noch über die letzten Wellen gefachsimpelt.

>> Zur Surflodge Santa Cruz

SURFinn Vieux Boucau

Dieses fantastische Surf Bed and Breakfast befindet sich nur 400 Meter vom Strand entfernt in Vieux Boucau – einem malerischen Ort und einer der top Surfspots in Frankreich. Der beheizte Pool im wunderschönen Garten bietet ist ideal um zu Relaxen und Zeit mit den anderen Gästen zu verbringen.

 

Das Ziel der Gründer dieses Surfcamps war es, Surferherzen höher schlagen zu lassen – ein großes, luxuriöses Haus mit gemütlichem Wohnzimmer, Pool im Garten, Chill-Out-Bereichen und Yoga-Deck – alles in bester Lage direkt jenseits der Dünen des Strandes von Vieux. So kannst du in kürzester Zeit mit den Füßen im Wasser stehen, wo die Surfkurse stattfinden. Ein kurzer Spaziergang führt dich auch ins Zentrum von Vieux Boucau mit Shops, Cafés und Restaurants. Das SURFinn ist das perfekte Reiseziel für deinen Surfurlaub für alle, die eine erstklassiger Unterkunft mit bester Lage und exzellenter Betreuung verbinden möchten.

>> Zum SURFinn Vieux Boucau

Lapoint Surfcamp Ericeira

Das Lapoint Surfcamp Ericeira bietet eine spektakuläre Lage – von einer kleinen Anhöhe aus hast du einen fantastischen Blick auf das Meer (vor allem zum Sonnenuntergang). Du entspannst am Sea View Pool und genießt einen Kaffee mit Panoramaaussicht. Nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt und umgeben von der malerischen Natur Portugals, erreichst du das Stadtzentrum von Ericeira in 20 Gehminuten, um Action und Ruhe perfekt zu kombinieren.

Ein weiteres Highlight neben dem Sea View Pool ist die eigene Skate-Bowl! Zahlreiche Chillout-Areas, ein Café und ein gut ausgestattetes Gym machen dieses Surfcamp zum idealen Ort für sportbegeisterte und gesellige Gäste.

Ericeira ist bekannt für seine Surfkultur und bietet eine Vielfalt an Surfspots an denen die Surflehrer des Camps zielgerichtet ihre Surfkurse der Level 1, 2 und 3 unterrichten können. Die Einteilung in Könnensstufen ist ideal, um dein individuelles Können auszubauen und nicht über- oder unterfordert zu werden.

>> Zum Lapoint Surfcamp Ericeira

Funride Surfcamp Algarve

Das FUNRIDE Surf Camp & Surf School befindet sich mitten in der idyllischen Natur Südportugals und bietet Zugang zu allen erstklassigen Surfspots an der Süd- und Westküste. So ist dieses Surfcamp ideal gelegen, um eine optimale Wellenausbeute zu erzielen. Zu den Surfkursen wirst du geshuttelt und die zeit danach kannst du entweder am Strand oder am chilligen Pool im Garten des Surfcamps verbringen. Vom Pool aus kannst du deinen Blick über die einzigartige, ikonische Landschaft der portugiesischen Algarve schweifen lassen und die absolute Ruhe genießen.

Das Surfcamp verfügt über Zimmer im Haupthaus sowie Bungalows und Sheddies (kleine Holzhütten für Low-Budget Camping), die sich auf dem weitläufigen gelände befinen. Dort gibt es auch eine Miniramp und ein Beachvolleyballfeld, wenn du Lust auf Action hast. Abends kommen das team und die Gäste beim Camp-Dinner oder geselligen BBQ zusammen und lassen den Abend bei ein paar Drinks ausklingen.

Erlebe außerdem geführte Ausritte in die Natur, die dir die Surfcamp Managerin organisiert und entdecke die Schönheit von Sagres‘ Altstadt. Willkommen bei FUNRIDE, deiner Oase für Surfabenteuer und Naturerlebnisse in Portugal!

>> Zum Funride Surfcamp 

Rapture Surfcamp Ericeira

Das Rapture Surfcamp Ericeira ist spektakulär gelegen! Schlendere zum Strand und Surfspot, der sich direkt vor der Haustür des Surfcamps befindet. Oder chille auf der Dachterrasse mit Blick auf das wunderschöne, grüne Tal des Lizandro Flusses! Die portugal-typische zweistöckige Villa verfügt über helle Zimmer und einen großzügiger Außenbereich, wo du dich wie zu Hause fühlst.

Die top-ausgebildeten Surflehrer stehen bereit, um dich mit Freude und Elan zu unterrichten, sodass du schnell Fortschritte beim Surfen machst – egal, ob du Anfänger bist oder bereits Surferfahrung mitbringst. Der hauseigene Surf Camp Fotograf begleitet dich während der Surfstunden und hält deine besten Momente für die Ewigkeit fest, damit du sie mit deinen Freunden teilen kannst.

Neben dem Surfen lädt die Dachterrasse mit Blick auf das Tal zum Yoga üben ein und den Fluss kannst du bei einer SUP Tour erkunden. Beim gemeinsamen Camp-Dinner kommen alle zusammen und feiern das Gemeinschaftsgefühl, das es so nur in einem Surfcamp geben kann!

>> Zum Rapture Surfcamp Ericeira

Surfcamp Teneriffa

Das Surfcamp auf Teneriffa, geleitet von dem renommierten Surfer Alex Zirke, bietet eine einzigartige Gelegenheit, in die Welt des Surfens einzutauchen. Bei der Surfschule Greenwave lernst du das Surfen von erfahrenen Surflehrern und waschechten Surfprofis wie Alex selbst in familiärer Atmosphäre. Die Lage an den Klippen mit Blick über das Meer sorgt für Urlaubsfeeling von Tag 1. In ganz Europa gibt es vielleicht kein weiteres Camp, in dem du das Surfen von gleichermaßen passionierten Surflehrern in kleinen Gruppen erlernen kannst.

Die geringe Bettenanzahl, der Fokus auf das Surfen, Yoga und dein Wohlbefinden sowie die wunderschöne Villa mit Pool und Blick über den Atlantik machen dieses Surfcamp zu einem der 20 besten – vor allem wenn dir daran gelegen ist, dein Surfen auf das nächste Level zu heben!

>> Zum Surfcamp Teneriffa

Moana Eco Surf House

Das Moana Eco Surf House ist ein echtes Juwel im spanischen Baskenland – nur 400 Meter vom Strand entfernt und umgeben von Wäldern sowie einigen der schönsten Orte der nordatlantischen Küste Spaniens. Die Surfcamp lebt wie fast kein anders Surfen, Natur und Nachhaltigkeit! Die komplette Anlage ist aus Holz gestaltet und vereint dabei ein einzigartiges organisches Design mit Funktionalität und Charm. Das Moana Eco Surf House verkörpert die Leidenschaften und Lebensphilosophie seiner Gründer*innen: Umweltfreundlich + Surfen + Yoga + Skaten.

Der Home Surfspot und Strand Sopela ist in 5 Minuten zu erreichen und erwartet dich mit einigen der besten Wellen des Landes. Die Base der Surfschule befindet sich direkt am Hausstrand von Barinatxe, wo Surfer aller Level voll auf ihre Kosten kommen. Die lizenzierten Surflehrer freuen sich ihre Passion mit dir zu teilen und sorgen für ein tolles Gruppengefühl im Surfkurs!

>> Zum Moana Eco Surf House

Surfcamp Zarautz

Freue dich auf deinen Surfurlaub in Spanien im einzigartigen Surfcamp Zarautz! Dieses Surfcamp lässt Camper-Herzen höher schlagen, denn es ist auf einem Campingplatz am Strand mit Meerblick gelegen. Durch die Lage am Hang hast du einen wunderschönen Blick über die Bucht in der du surfst und am Strand chillst. Inmitten der saftig, grünen Natur liegt das Surfcamp Zarautz nur fünf Gehminuten vom nordspanischen Atlantik entfernt. Zudem erreichst du schnell und bequem das lebendige Zentrum von Zarautz mit seinen zahlreichen Geschäften, Tapasbars, Cafés, Restaurants und einem pulsierenden Nachtleben.

Aber auch im Surfcamp selbst geht es gesellig zu! Abends treffen wir uns an unserer campeigenen Bar und grooven uns für den Abend ein! Am nächsten tag geht es dann direkt wieder ins Wasser. Dank der günstigen Lage der Bucht von Zarautz musst du dir keine Gedanken über Strömungen machen, und die Wellen brechen oft perfekt herein. Ideal für einen Surfkurs mit maximalem Fortschritt! Unser Mix aus Camping am Meer, Party & Surfkursen macht deinen Surfurlaub bei uns zu einem unvergesslichen Surfabenteuer in Spanien!

>> zum Surfcamp Zarautz

Otro Modo Surf Villa Fuerteventura

Hier kommst du in den Genuss, deinen Surfurlaub in einer wunderschönen Architektenvilla mit Meerblick, großem Pool und Sauna zu verbringen. Nur 500 Meter entfernt liegt einer der bekanntesten Surfstrände Fuerteventuras, an dem Anfänger sowie fortgeschrittene Surfer das ganze Jahr über perfekte Bedingungen finden. Fuerteventura verwöhnt seine Besucher mit ganzjährig sommerlichen Temperaturen, weißen Sandstränden und einigen der besten wellen Europas.

Im Paket des Surfcamps enthalten sind täglich 4,5 Stunden Surfkurs mit Spotcheck, um die besten Wellen zu finden. Mit dem Landrover fahrt ihr die Surfpots ab, um bei besten Bedingungen surfen zu können!

Die Villa verfügt über gemütliche Apartments, Studios und Bungalows, die alle individuell gestaltet worden sind und dich mit ihrer kanarischen Architektur verzaubern. Entspanne am Pool, lies ein Buch in einer der chilligen Sitzecken, übe Yoga auf dem Yoga-Podest mit Meerblick oder genieße einfach nur die ewige Sonne Fuerteventuras.

>> Zur Otro Modo Surf Villa Fuerteventura

Oceanside Surfcamp Gran Canaria

OCEANSIDE GRAN CANARIA ist eine renommierte Surfschule (sponsored by Quiksilver & Roxy) in Las Palmas de Gran Canaria auf den Kanarischen Inseln. Vor über 20 Jahren begann alles mit einem kleinen Surf Shop am Las Canteras Beach und seitdem hat die sympatische Surfschüler unzählige Beginner aufs Brett gebracht, fortgeschrittenen Surfern zu einer besseren Technik und einer größeren Wellenausbeute verholfen und Wettkampf Surfer hervorgebracht. Hier bekommst du 365 Tagen im Jahr Surfkurse, maßgeschneidertes Training für fortgeschrittene Surfer sowie Leih-Surfboards in allen Shapes und Größen.

Die Surfschule vermittelt Unterkünfte, bei denen für jeden etwas dabei ist – egal ob geselliges Sea View Surfhostel, Selbstversorger Apartments oder Hotels am Strand mit Pool. Alle unterkünfte sind nur wenige Schritte vom Strand entfernt. Gran Canaria ist ein ganzjähriges Reiseziel, denn selbst im Winter erwarten dich angenehme Temperaturen um die 25°C und Wassertemperaturen von über 20°C – ein perfektes Reiseziel all year long!

>> Zum Oceanside Surfcamp Gran Canaria

Element Surfcamp Spanien

Das Element Surfcamp bietet ein unvergessliches Erlebnis, das die Faszination des Surfens mit der Schönheit des Naturparks Oyambre im Norden Spaniens verbindet. Direkt vor der Haustür des Camps eröffnet sich der majestätische Strand von Oyambre. Im Hintergrund die imposante Bergkulisse und im Vordergrund der Blick auf die unendlichen Weiten des Atlantischen Ozeans! In diesem Surfcamp wird Gemeinschaft groß geschrieben – gemeinsam mit anderen surfbegeisterten Menschen tauchst du in diese einzigartige Gemeinschaft ein und knüpfst neue Verbindungen, vielleicht sogar Freundschaften, die das Surfcamp überdauern.

Gelegen im Naturpark kannst du hier die Schönheit der nordspanischen Landschaft genießen. Mit einem kurzen Spaziergang (1,5 km) durch diese wunderschöne Szenerie erreichst du die beiden Home Surfspots des Surfcamps. Hier, wo das Rauschen der Wellen den Soundtrack deines Urlaubes bestimmt, erwartet dich ein wunderschönes Surfhaus mit komfortablen Zimmer sowie ein Surf-Camping-Bereich mit geräumigen Doppelzelte. Darüber hinaus serviert das Team einzigartig leidenschaftlich zubereitete Mahlzeiten, die dich mit köstlichen Aromen betören. Unser Koch versteht es, mit Raffinesse köstliche Gerichte zu kreieren, die deinen Surfurlaub auch noch mit einem kulinarischen Highlight toppen.

>> Zum Element Surfcamp Spanien

Slide Surfcamp Portugal

Das Slide Surfcamp Portugal, befindet sich direkt zwischen dem Atlantik (100m Luftlinie) und der atemberaubenden Lagune Ria de Aveiro – die perfekte Kulisse für deinen Surfurlaub! Dieses Surfcamp ist abseits des Massentourismus gelegen, so dass du bei besten Bedingungen surfen kannst, ganz ohne Crowds. Mit nur wenigen anderen Surfern lernst du hier im Surfkurs das Wellenreiten und den Übergang vom Weißwasser in die grünen Wellen.

In deinem Sururlaub solltest du auf keine Fall eine Gondelfahrt (Moliceiros) mit den Locals verpassen, die dich durch die Kanäle des Aveiro führt. Du kannst dir aber auch ein SUP ausleihen und die Lagune selbst erkunden. Genieße außerdem die faszinierende Atmosphäre des pittoresken Örtchens Costa Nova mit seinen gestreiften Häusern, alten Gebäuden, zahlreichen Brücken und dem ikonischen Leuchtturm am Praia da Barra.

>> Zum Slide Surfcamp Portugal

Otro Modo Surfcamp Morro Jable

Die perfekte Kombination aus Surfleidenschaft und spanischem Flair – nur 200 Meter vom Meer entfernt. Auf Fuerteventura wirst du mit 365 Tagen Sonnenschein und ganzjährig guten Wellen verwöhnt! Von den Apartments des Surfcamps hast du einen tollen Meerblick während du auf der Sonnenliege relaxt und deine Privatsphäre genießt. Beim Frühstück im spanischen Restaurant Kuatro70 triffst du auf die anderen Gäste und startest in deinen Surftag. Es gibt übrigens Apartments für Alleinreisende sowie auch für Paare, Freunde und Familien.

Zum Surfkurs brecht ihr dann gemeinsam auf. Du bekommst hier täglich 4,5 Stunden Surfkurs, wobei du mit einem Jeep zu den besten Wellen der Region gebracht wirst. Auch der Hausstrand Cruz Roja ist ideal zum Surfen lernen geeignet. In der camp-eigenen Surfschule, die nur 30 m von den Apartments entfernt liegt, kannst du dir SUPs leihen, kickern, SUPs, Skate- und Indo Boards ausprobieren und Beach Cruiser Bikes leihen.

Weitere Highlights wie extra Surftheorie-Unterricht, Beach BBQs, Tischkicker-Turniere, Surfcamp-Dinner, Yoga, Wellness, Spanischunterricht und vieles mehr runden dein einzigartiges Surferlebnis ab. Erkunde außerdem unbedingt die authentischen Tapas-Bars, die malerische Strandpromenade von Morro Jable und die engen Gassen!

>> Zum Otro Modo Surfcamp Fuerteventura

Surfhouse As Furnas

Das Surf House As Furnas bietet eine einzigartige Alternative zu den typischen Party Surfcamps. Mit einer maximalen Kapazität von 16 Personen wird hier eine einzigartige, familiäre Atmosphäre kreiert, die darauf abzielt, individuell auf die Bedürfnisse und Vorlieben der Gäste einzugehen. Hier kannst du dich entspannen, dich auf das Surfen konzentrieren und einfach Spaß haben! Der Altersdurchschnitt liegt zwischen 30 und 50 Jahren. Die Gäste schätzen die schöne Unterkunft, die ausgewogene Ernährung und lieben Sport. Abends kommen alle zusammen und sitzen bei einem Glas Wein oder Bier beisammen.

Die in Spanien gelegene Region Galizien ist einer der besten Orte zum Surfen auf dem europäischen Festland. Die Region ist vom Massentourismus verschont und bietet mit ihren Sandstränden und Buchten optimale Surfbedingungen ohne überfüllte Line-ups. Innerhalb von 15 Minuten erreichst du vom Surfhouse aus top Surfspots wie Vilar, Ladeira, Balieiros, As Furnas und Rio Sieira. Die Surfkurse sind auf kleine Gruppen beschränkt, um individuellen Unterricht zu gewährleisten. So lernst du schnell in einer angenehmen Atmosphäre!

>> Zum Surf House As Furnas

Summersurf Surfcamp Montalivet

Das Surf & Yoga Camp im paradiesischen Pinienwald von Montalivet bietet den idealen Rahmen für einen abwechslungsreichen Surfurlaub. Nur wenige Minuten zu Fuß vom Surfstrand und dem Zentrum des idyllischen Dorfes entfernt, erlebst du hier eine perfekte Kombination aus Surfen, Yoga und Entspannung. Zusätzlich erwarten dich Aktivitäten wie Balancieren auf der Slackline, Skaten in der Miniramp, Beachvolleyballspielen und Fahrradtouren durch die schattigen Wälder hinter den Dünen. Genieße Yoga-Sessions während des Sonnenuntergangs, lese ein Buch versunken im chilligen Sitzsack und lade deine Batterien auf, bevor der Tag in einen geselligen Abend an der Bar übergeht!

Das Surfcamp-Angebot enthält einen Surfkurs mit insgesamt 12 Stunden, so viel Yoga wie du möchtest, mit mindestens 10 Sessions pro Woche und die Unterkunft im geräumigen Canvas-Zelten. Das perfekte Ambiente für einen Surfurlaub in der Natur, bei der du viele neue Leute kennenlernen kannst.

>> Zum Summersurf Surfcamp Montalivet

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.